instingo geht Kooperation mit BGM-Zertifizierer ein
Standardlektüre zum Digitalen Betrieblichen Gesundheitsmanagement mit instingo veröffentlicht

29. Januar 2018

instingo mit Aktionsbündnis Prävention auf der ISPO München

 

Wenn Unternehmen Mitarbeiter dazu bringen wollen, sich mehr zu bewegen, besteht immer die Frage: Wie weit her ist es mit der Freiwilligkeit? Und wie erreiche ich insbesondere nicht nur diejenigen, die sich ohnehin viel bewegen?

Auf beide Fragen hat instingo Antworten. Antwort 1: Nur wer freiwillig und mit Überzeugung mitmacht, tut dies auch mit dauerhaftem Erfolg. Antwort 2: Wer möglichst viele Mitarbeiter zum Mitmachen bewegen will, kann das nur mit Gamification.

Ein gutes Beispiel ist dabei unser Kunde Caverion. Die haben es mit instingo geschafft mehr als 1.400 Teilnehmern in ganz Deutschland und damit 60 Prozent aller Mitarbeiter bei ihrer Gesundheitsaktion zu erreichen – und damit sogar den Employer Branding Award 2017 zu gewinnen. Mehr dazu hier.

Sie wollen instingo live auf der weltgrößten Sportmesse ISPO erleben? Dann können Sie das hier tun:

ispo München
Halle A6 Mittelgang
30.01.2018
15:30 – 16:30

„Kurzreferat und Experten-Talk: Fit und gesund – wo endet die Eigenverantwortung, wo beginnt betriebliche Fürsorge? So finden wir einen Weg in einen selbstbestimmten, gesunden und sportlichen Alltag.“

Um die Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie unter Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen